O365 Trial und Roadmap

3. Türchen

Habe ich euch gestern bereits überzeugt, ein wenig mit Office 365 „rumzuspielen“? Wenn ja, das ist super. Also wie können wir nun weitermachen?

O365 Test Tenant:

Der einfachste Weg, mit O365 zu starten, ist ein kostenloser Test bzw. Trial Tenant. Diese Testversion stellt für 30 Tage den vollen Funktionsumfang des Office 365 E3 oder E5 Plans zur Verfügung. Einmalig kann man dies sogar um weitere 30 Tage verlängern. Man hat also rund zwei Monaten Zeit, um alle für euer Unternehmen relevanten Funktionen auf Herz und Nieren zu testen. Wenn ihr euch während dieser Zeit zum Kauf entscheidet, bleiben die Daten erhalten, die ihr bereits auf dem Test-Tenant geladen habt.

Die Enterprise Pläne, speziell E3 und E5, bieten eine Vielzahl an Funktionen, die besonders geeignet sind für Organisationen von einem bis 50.000+ Nutzer. Die Business Pläne mit einem geringeren Funktionsumfang richten sich mehr an Firmen von einem bis 300 Nutzern. Zusätzlich gibt es auch noch private Pläne sowie solche für Bildungseinrichtungen, Behörden und gemeinnützige Vereine. Ich empfehle den E3 oder E5 Plan für unseren Adventskalender (und generell), um in der verlängerten Testphase noch die weiteren Enterprise-Funktionen testen zu können.

 

O365 Demo Tenant:

Wem das zu umständlich ist, der kann auf fertige Demo-Tenants zurückgreifen. Nach der Anmeldung auf der Microsoft Demo Seite mit eurer Microsoft ID (oder Partner Account) könnt ihr euch mit einem Knopfdruck einen „Quick Tenant“ in wenigen Minuten erstellen lassen. Dieser wird sogar Daten und Anwendung gefüttert, die typisch für eine entsprechende Branche eurer Wahl sind. Meiner Meinung nach ist dies ein wirklich sehr kundenfreundlicher Ansatz von Microsoft.

o365-demo-options

Zur Microsoft Demo Anmeldung: https://demos.microsoft.com

o365-demo-tenants

 

O365 Roadmap:

Sollte dies zur Entscheidungsfindung immer noch nicht ausreichen, dann hilft vielleicht ein Blick in die Zukunft… Die SaaS Lösung von Microsoft entwickelt sich sehr schnell und ich höre bereits erste Administratoren stöhnen, wie schwer es ist, mit all den Neuerungen Schritt zu halten. Das ist schlichtweg die IT und fast keine andere Branche muss das „Lebenslange Lernen“ so bewusst leben, wie diese. Solltet ihr aber mal einen freien Moment haben, so könnt ihr bereits einen Blick in die Office 365 Zukunft werfen: http://fasttrack.microsoft.com/Roadmap

o365-roadmap-page

Auf dieser Seite informiert Microsoft übersichtlich über alle neuen Funktionen, die vor kurzem ausgerollt wurden, aktuell ausgerollt werden und sogar, was sich noch in der Entwicklung befindet. Auf diese Weise kann man sich und sein Unternehmen bereits frühzeitig ausrichten, um für kommende Innovation vorbereitet zu sein.

Dies ist im positiven Sinne gemeint, dass ich ab Tag 1 eine neue Funktion optimal einsetzen kann. Im vorsichtigen Sinne kann ich mich – besonders als deutsche Firma mit einem Betriebsrat – aber auch bestimmte Funktionen vorbereiten und sie dann je nach Unternehmens-Entscheidung ein- oder ausschalten. Stichwort Delve Analytics

Ich hoffe, ihr könnt euch mit diesen Ressourcen einen sehr guten Überblick über Office 365 verschaffen und seid nun bereit für die nächsten Kalendertürchen.

Happy „SharePointing“!

Zur O365Adventskalender Übersicht

2 Gedanken zu „O365 Trial und Roadmap“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.